Die Monster des Alltags werden 10 Jahre alt!
Sonderausstellung zum Jubiläumsband bei Carlsen im Valentin-Karlstadt-Musäum

Die gesammelten Schrecken der Monster des Alltags
Was treibt den Ehrgeiz an? Und wieso muss die Hysterie immer so dick auftragen? Antworten auf diese existenziellen Fragen gibt das Handbuch "Die gesammelten Schrecken der Monster des Alltags". Christian Moser analysiert die 50 lästigsten Launen und Charakterschwächen, von Antriebslosigkeit bis Zweifel, und erbringt den unwiderlegbaren Beweis: Die wahren Herren über unser Denken und Handeln sind einzig und allein die Monster des Alltags!

Angefangen hat alles vor zehn Jahren. 2001 erschien mit "Monster des Alltags" der erste Band der erfolgreichen Buchreihe des Münchener Autors und Zeichners Christian Moser. Es folgten "Die Geheimnisse der Monster des Alltags", "Die teuflischen Tricks der Monster des Alltags", im Dezember 2010 die "Weihnachtsmonster" und jetzt der Jubiläumsband "Die gesammelten Schrecken der Monster des Alltags" Insgesamt hat Christian Moser in den letzten zehn Jahren über 200 Monster erforscht und dokumentiert.



MONSTER DES ALLTAGS - Die Ausstellung zum Jubiläum
Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der "Monster des Alltags" zeigt das Valentin-Karlstadt-Musäum im Rahmen des Comicfestivals München eine Sonderausstellung mit Originalen, Siebdrucken, Skulpturen und Objekten des Künstlers Christian Moser.

Sonderausstellung im Rahmen des Comicfestivals München

Valentin-Karlstadt-Musäum 12. Mai - 30. Juni 2011

Die Vernissage mit Lesung und Signierstunde findet am Donnerstag, 12. Mai 2011 um 17:59 Uhr statt.

Home