Jüdische Identitäten von Comic-SuperheldInnen


Vortrag von Ralf Palandt

Sie heißen The Thing, Ragman, Sabra, Shaloman . jüdische SuperheldInnen. Bei einigen erfährt man beiläufig von ihrem Glauben, bei anderen ist die Geschichte des Judentums (Masada, Holocaust) Teil ihrer SuperheldInnen-Identität. Sie tragen den Davidstern oder den siebenarmigen Leuchter auf ihrem Trikot und kämpfen gegen Dr. Mengele oder den Chanukah Thief. Und dann gibt es da noch die jüdischen SuperverbrecherInnen.  Der Vortrag stellt Jüdinnen und Juden mit Superkräften aus US- und israelischen Comics sowie ihre Verbindungen zur jüdischen Geschichte vor.



WEITERE PRESSEBILDER

Sabraman
Uri-Oan

Home